Boden- und Gesteinsproben dienen in der Metallexploration dazu, ein erstes, genaueres Verständnis der Vererzung auf einem Projekt zu erhalten. Sie dienen der Vorbereitung der Bohrungen, mit denen später eine Ressource nachgewiesen werden kann – der Meilenstein schlechthin, in der Entwicklung einer Explorationsgesellschaft. Nun hat die kanadische Prize Mining (WKN A2AQ71 / TSX-V PRZ) bereits eine erste Ressource von 1,8 Mio. Unzen Gold auf dem Kena-Daylight-Projekt nachgewiesen, doch soll das erst der Anfang gewesen sein!

Die Verantwortlichen von Prize Mining (WKN A2AQ71 / TSX-V PRZ) haben anstrengende Wochen hinter sich. Um das Potenzial des Daylights-Projekts besser abschätzen zu können, hat man dort und auf Toughnut mit Hilfe der Experten von Terralogic Exploration verschiedene Explorationsaktivitäten durchgeführt. Dabei wurden unter anderem auf dem ganzen Gebiet mehr als 1.200 Bodenproben genommen

Feisal Somji, CEO der kanadischen Prize Mining (WKN A2AQ71 / TSX-V PRZ) hat mit Rio Alto Mining gezeigt, dass er weiß, worauf es bei Goldprojekten ankommt. Nachdem Rio Alto Mining Anfang 2015 für 1,2 Mrd. CAD übernommen wurde, nahm sich Herr Feisal eine Auszeit vom Bergbaugeschäft, bevor er auf das richtige Projekt stieß und mit Prize Mining zurückkehrte, um seinen Erfolg zu wiederholen.

Vergangenen Monat hatte die kanadische Prize Mining (WKN A2AQ71 / TSX-V PRZ) die erste Phase der Explorationsaktivitäten auf seinen Projektgebieten Daylight und Toughnut angekündigt. Nun hat man diese Arbeiten abgeschlossen, sodass in Kürze eine wahre Flut von Informationen zu erwarten ist.

Rohstoffpreise


Die Rohstoffpreise werden Ihnen von Investing.com Deutschland zur Verfügung gestellt.

Newsletter