Benutzerbewertung: 0 / 5

Nachdem der australische Goldexplorer Spitfire Materials (WKN A0M6KQ / ASX SPI) von seinem Mulwarrie-Projekt bereits mehrmals spektakuläre Goldgehalte melden konnte, nimmt das Unternehmen jetzt eine weitere vielversprechende Liegenschaft aus seinem Portfolio genauer unter die Lupe.

Benutzerbewertung: 0 / 5

Für die australische Spitfire Materials (WKN A0M6KQ / ASX SPI) ist der September ein Monat der guten Nachrichten! Zu Monatsbeginn konnte man bereits wichtige Fortschritte im geplanten Zusammenschluss mit Aphrodite Gold melden. Beide Unternehmen haben eine verbindliche Vereinbarung zum Merger unterzeichnet - hier gibt es noch einmal alle Details dazu.

Benutzerbewertung: 0 / 5

Jetzt werden Nägel mit Köpfen gemacht: Die Fusion zwischen Spitfire Materials (WKN A0M6KQ / ASX SPI) und Aphrodite Gold (ASX AQQ) ist beschlossene Sache. Die Unternehmen gaben heute bekannt, dass eine formelle Vereinbarung unterzeichnet wurde, den geplanten Merger tatsächlich durchzuführen. Damit soll eine signifikante neue Goldprojektentwicklungsgesellschaft entstehen.

Benutzerbewertung: 0 / 5

Der aktuelle Aktienkurs von Aphrodite Gold (WKN A1C07Y / ASX AQQ) an der australischen Börse zeigt schon: Hier muss etwas Wegweisendes passiert sein, was den Anlegern in „Down Under” enorm gut gefällt. Aphrodite Golds Aktien liegen mit mehr als 33 Prozent im Plus bei 0,032 Australischen Dollar. Und tatsächlich gibt es wichtige News für das Unternehmen: Eine wegweisende Fusion mit Spitfire Materials (WKN A0M6KQ / ASX SPI) steht auf dem Plan, die beide Unternehmen heute bekannt gegeben haben.

Rohstoffpreise


Die Rohstoffpreise werden Ihnen von Investing.com Deutschland zur Verfügung gestellt.

Newsletter